Erfolg mit B2C-Messen

Angebot trifft Nachfrage.
Aussteller treffen Besucher.
Das Prinzip der Publikumsmessen, der so genannten Business to Consumer (B2C) Veranstaltungen, ist und bleibt ein Erfolgsmodell. Diese Messen garantieren die direkte Kommunikation, die angesichts immer komplexer werdender Produkte und Dienstleistungen besonders gefragt ist. Dabei müssen gerade B2C-Veranstaltungen echte Marktplätze sein und als Informations-, Event- und Kommunikationsplattformen alle Sinne der Besucher ansprechen. Das stellt alle Aussteller vor grössere Herausforderungen.

 


Je besser die Veranstalter von regionalen Publikumsmessen und Verbraucherausstellungen die Wünsche der Besucher berücksichtigen, desto stärker rücken die B2C-Vorteile in das Bewusstsein.

 

B2C- Veranstaltungen

  • machen Produkte und Dienstleistungen persönlich erlebbar
  • erzeugen Emotionen innerhalb der Kommunikation von Mensch zu Mensch
  • bündeln Erfahrungen, Kommunikation und Wissen
  • schaffen Nähe und Vertrauen durch Regionalität und Qualität
  • bereichern die Städte