Grenzüberschreitende Kooperation im Messewesen

 

Um die führende Position ihrer Veranstaltungen auch in Zukunft zu sichern und auszubauen, haben die AFAG (Nürnberg/Augsburg), BERNEXPO AG (Bern) und die HINTE Messe (Karlsruhe/Wiesbaden) im Dezember 2009 zu gleichen Teilen eine gemeinsame Gesellschaft mit Sitz in Lotzwil bei Bern/CH gegründet.

 

Ebenfalls beteiligt ist der Schweizer Marketing- und Messespezialist Kurt Frischknecht, der auch die Geschäftsführung übernimmt.

 

Aufgabe der neu gegründeten Unternehmung ist es, als Verbindungsstelle die konzeptionelle Vernetzung der Projekte und Unternehmen zielgerichtet voranzutreiben, um auf diese Weise zusätzliche thematische Impulse innerhalb des Verbundes zu ermöglichen, Synergieeffekte für gemeinsame Projekte zu nutzen und die Plattform der B2C-Messen auch für Aussteller und Besucher konsequent in ihrer Zukunftsfähigkeit weiterzuentwickeln.

 

In einer zweiten Phase ist auch die enge Zusammenarbeit bei den B2B-Messen angestrebt.